Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit im Leben einer Frau. Viele Veränderungen gehen im Körper vor sich, ein neues Leben wächst in ihnen heran und sie stellen sich langsam auf einen neuen Lebensabschnitt ein.
Die Befindlichkeit ist sehr unterschiedlich in den einzelnen Phasen der Schwangerschaft. Manchmal kommt es durch den größer werdenden Bauch zu Verspannungen, besonders im unteren Rücken oder zu anderen Beschwerden.

Meine Schwangerschafts-Yogakurse berücksichtigen die speziellen Gegebenheiten in der Schwangerschaft. Im Mittelpunkt steht die Entspannung, das zur "Ruhe-kommen", das Hinspüren zu ihrem Kind.
Mit sanften Körperübungen lernen Sie die Körperhaltung zu verbessern und so Verspannungen, die besonders in der Schwangerschaft auftreten können, entgegenzuwirken. Während des Übens spüren sie immer wieder hin zum Atem, der sie im gegenwärtigen Moment ankommen lässt.

Ich empfehle Schwangerschaftsyoga ab der 13.Woche, da dann generell die Zeit beginnt, in der sich der Körper umgestellt hat und nicht mehr so häufig Übelkeit und Müdigkeit auftreten. Falls Sie Bedenken haben, fragen Sie bitte Ihre Ärztin/ihren Arzt ob Sie sanften Yoga üben dürfen.

Fragen Sie gern nach freien Plätzen, ich freue mich auf Sie!